Impressum/Datenschutz/AGB

Verantwortlich für den Inhalt:

Schwarzmeier GmbH - Neue Medien
Kistlerhofstr. 168
D-81379 München

Tel.: +49 89 71998193
Fax: +49 89 74879822

HRB 189547 Amtsgericht München
USt-IdNr. DE 275550819

Geschäftsführer/Chefredakteur: Oliver Schwarzmeier

E-Mail: info(at)schwarzmeier-medien.de
Internet: www.schwarzmeier-medien.de

Webdesign:
Schwarzmeier GmbH

Urheberrechte:
Copyright Schwarzmeier GmbH, München
Text, Bilder und Animationen sowie deren Anordnung unterliegen dem Schutz des Urheberrechts. Der Inhalt der Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verarbeitet oder verändert werden.

Haftung:
Diese Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Wir übernehmen dennoch keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der Informationen. Jede Haftung, die durch die Benutzung dieser Website entsteht, ist ausgeschlossen.

Datenschutz gem. Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG):
Die Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) erfolgt seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.
Datenschutzerklärung wegen der Verwendung von Facebook-Plugins („Gefällt mir-Button“)

Unsere Internetseite enthält Plugins von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Facebook ist ein soziales Netzwerk. Das jeweilige Plugin ist am Logo von Facebook oder dem „Gefällt-mir-Button“ erkennbar. Die Gesamtübersicht aller Plugins von Facebook können Sie sich unter dem nachfolgenden Link ansehen: http://developers.facebook.com/docs/plugins

Sobald Sie unsere Internetseite frequentieren, stellt das Facebook-Plugin zwischen Ihrem Internetbrowser und den Servern von Facebook eine unmittelbare Verbindung her. Auf diesem Weg wird Facebook darüber informiert, dass mit Ihrer IP-Adresse unsere Internetseite besucht wurde. Für den Fall, dass Sie bei Facebook eingeloggt sein sollten, können Sie mittels des „Gefällt-mir-Buttons“ den entsprechenden Inhalt, der sich auf unserer Internetseite befindet, in Ihrem Profil bei Facebook verlinken. Es ist Facebook dann möglich, Ihren Besuch unserer Internetseite Ihrem Facebook-Account zuzuordnen. Wir, als Anbieter unserer Internetseite, werden von Facebook nicht über den Inhalt der übertragenen Daten beziehungsweise der Datennutzung informiert. Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich weitergehend informieren: http://de-de.facebook.com/policy.php

Für den Fall, dass Sie Mitglied von Facebook sein sollten, jedoch nicht möchten, dass Facebook über unsere Internetseite Daten über Sie übermittelt bekommt und mit Ihren Mitgliedsdaten verbindet, so müssen Sie sich, bevor Sie unsere Internetseite aufrufen, bei Facebook ausloggen.

Muster-Datenschutzerklärung von der Flegl Rechtsanwälte GmbH

Wenn Sie Fragen zum Thema "Datenschutz" haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Kontaktadresse finden Sie im Impressum unserer Shop. Sie können erfragen, wel che Ihrer Daten bei uns gespeichert sind. Darüber hinaus können Sie Auskünfte, Löschungs und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen jederzeit per E-Mail oder Brief an uns senden.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses:
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Es wird ausdrücklich auf Folgendes in Bezug auf die unten stehende Widerrufsbelehrung hingewiesen:

Der Käufer verzichtet ausdrücklich auf das Widerrufsrecht, wenn die durch Kauf in Auftrag gegebene Dienstleistung noch vor Ablauf der Widerrufsfrist durchgeführt wird.
Der Käufer zeigt sich damit einverstanden, dass sich hiermit jeglicher, im Nachhinein (nach Erbringen der Leistung) getätigte Widerruf verwirkt.


Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 1 Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Schwarzmeier GmbH
Kistlerhofstr. 168
81379 München

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Besondere Hinweise Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Ende der Widerrufsbelehrung Ausschluß des Widerrufsrechts BGB § 312d Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen (4) Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen 1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.


Bildnachweis:
Die Seite www.lebensberatung-burnout.de verwendet Bilder des Dienstes Fotolia. Einzelnachweise finden Sie hier.