Bewegung

altZu unserer Natur gehört die Bewegung. Die vollkommene Ruhe ist der Tod. (Le mouvement fait partie de notre nature. La tranquillité absolue est la mort.)

(Blaise Pascal (1623-62), frz. Mathematiker u. Philosoph)

Bewegung gehört für mich unbedingt und ausnahmslos dazu, um wieder zu genesen. In der akuten Phase von Burnout und Depression sowie in der Prävention. Ich bin davon überzeugt, dass Bewegung schon als Prävention angewandt, maßgeblich dazu beiträgt, erst garnicht zu erkranken. Bewegung ist für mich ein Wahrnehmen, ein Fühlen und ein Erfühlen meines Körpers, seiner Bewegungsmöglichkeiten und das Erfahren seiner Grenzen. Ein Achtsam sein mit mir und meinem Körper, mich ihm hinwenden und zu spüren, was tut ihm gut.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich zu bewegen. Da gibt es z. B. Nordic Walking, gemeinsam Fahrrad fahren, es gibt Laufen, es gibt Schwimmen, es gibt Pilates, es gibt Tanzen. Für den Einen ist es Nordic Walking, für den Anderen Tanzen. Das ist ganz individuell und hängt vom eigenen Wohlgefühl ab. Tun Sie das, was Ihnen gut tut, was Sie persönlich bewegt.

Wenn Sie beruflich unter Stress stehen oder als Hausfrau mit Haushalt und Kindern oder sich früher immer schon gerne bewegt, Sie es mit der Zeit aber wieder aus den Augen verloren haben, dann gönnen Sie sich 3 x wöchentlich eine Stunde lang Bewegung. Sie werden sehen, wie Ihre Kraft zurück kommt, Sie ein positives und wohliges Gefühl zu Ihrem Körper entwickeln, wie wunderbar das ist, sich wieder zu spüren und wie das Lächeln auf Ihre Lippen zurückkehrt.

Gern biete ich Ihnen an, uns gemeinsam zu bewegen und dafür eine Zeit zu finden, die passend ist. Hierfür steht Ihnen meine Bewegungsgruppe zur Verfügung. Oder gern auch als Einzeltermin im Coaching buchbar. Gemeinsam macht es einfach mehr Spaß! Wir können dann sehen, wie sich die Gruppe zusammenfinden kann.

Wenn Sie Interesse an meinem Bewegungs-Angebot haben, nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Ich freue mich auf die Bewegung mit Ihnen!