Entspannung

altNicht außerhalb, nur in sich selbst soll man den Frieden suchen. Wer die innere Stille gefunden hat, der greift nach nichts, und er verwirft auch nichts.

(Gautama Buddha)

Entspannung ist mit ein zentrales Thema in der Erkrankung von Burnout und Depressionen, in der akuten Phase sowie in der Prävention. Ich bin davon überzeugt, dass Entspannung als Prävention angewandt, maßgeblich dazu beiträgt, erst garnicht zu erkranken. Entspannung ist für mich ein Wahrnehmen, ein Fühlen und ein Erfühlen, ein Achtsam sein, ein Versinken in der Ruhe, ein Abtauchen, um dann wieder erfrischt, ausgeruht und kraftvoll zu sein. Entspannungsphasen in den Tag einbinden. Eine Zeit nur für mich, eine Hinwendung an mich selbst, die gut tut.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu entspannen. Da gibt es z. B. die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, es gibt die Achtsamkeitsübungen, die Phantasiereisen, es gibt die Meditation, es gibt Yoga. Für den Einen ist es die progressive Muskelentspannung, für den Anderen die Phantasiereise. Das ist ganz individuell und hängt vom eigenen Wohlgefühl ab. Tun Sie das, was Ihnen gut tut, was Sie persönlich entspannt.

Sie können den Tag bewußt mit einer Entspannungszeit beginnen, kurz nach dem Aufwachen ist dies eine günstige Zeit dafür.

Wenn Sie beruflich vor einem wichtigen Termin stehen oder Sie spüren, dass Sie gestresst sind, gönnen Sie sich eine kurze Auszeit und entspannen Sie. Sie können dazu vor die Tür gehen und einen kleinen Spaziergang machen und Ihre Aufmerksamkeit auf Ihren Atem lenken. Oder Sie sorgen an Ihrem Arbeitsplatz dafür, dass Sie kurze Zeit nicht gestört werden und spannen einzelne Muskelgruppen bewußt an, um dann die Anspannung bewußt wieder loszulassen.

Sie können den Tag bewußt mit einer Entspannungszeit abschließen, gönnen Sie sich täglich 15 Minuten, in denen Sie sich entspannen.

Gern biete ich Ihnen an, gemeinsam zu entspannen und dafür eine Zeit zu finden, die passend ist. Hierfür steht Ihnen meine Entspannungsgruppe zur Verfügung. Oder gern auch als Einzeltermin im Coaching buchbar. Gemeinsam macht es einfach mehr Spaß! Wir können dann sehen, wie sich die Gruppe zusammenfinden kann.

Wenn Sie Interesse an meinem Entspannungs-Angebot haben, nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Ich freue mich auf die Entspannung mit Ihnen!